DIE WIESE: Innovative Ideen made in Hamburg Featured

logo_WI_ohne_titel_1200x561Mit der WIESE eG startet eine der innovativsten Ideen zur Raumbeschaffung für darstellende Kunst und Musik made in Hamburg.

Die Ressourcen sind knapp – der Kulturmetropole Hamburg mangelt es nicht an kreativen Köpfen und Ideen; die Szene der Freien Darstellenden Kunst und der Musik ist so vielfältig und lebendig wie in kaum einer anderen Stadt – allein bezahlbarer Proben- und Produktionsraum ist Mangelware.

Als modernes, zukunftsweisendes Kulturprojekt schließt die WIESE eG diese Lücke: In der früheren Maschinenfabrik am Wiesendamm 24 (Barmbek) entsteht ein theatrales Produktions- und Bildungszentrum, das mit 2.400 Quadratmetern Fläche genügend Platz für Proberäume bietet und rund um die Uhr zur Nutzung bereitsteht. Die Planungsarbeiten zum Umbau sind bereits abgeschlossen und die Baugenehmigung liegt vor. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Denn durch modernste Technik und ausgereifte Raumkonzepte, die auf die Bedürfnisse der Künstler und Musiker eingehen, steht einem produktiven und kreativen Schaffen für alle nichts mehr im Weg.

Neben 10 säulenfreien Probenräumen (zwischen 40 und 140qm), Lager- und Büroräumen, Werkstätten und einem Theatersaal wird auch eine Kita in den Gebäudekomplex Einzug halten. Auch für die Verpflegung der zukünftigen Nutzer wird gesorgt.

Der Umbau und die Eröffnung der WIESE als Zentrum der Freien Theater- und Musikszene Hamburg zählt zu einem der wichtigsten und größten Hamburger Bauprojekte für darstellende Kunst und Musik der letzten Jahre und bringt die verschiedensten Künste, Künstler_innen und Energien unter ein Dach. Die zukünftigen Proberäume bereichern aber nicht nur die Kunst- und Kulturszene selbst, sondern gewährleisten dem Bezirk Barmbek und der Stadt Hamburg einen großen und nachhaltigen Schritt in Richtung Zukunft.

Ein Meilenstein ist geschafft!

Mehr als 1,2 Millionen Euro Bundesmittel für das Freie Theaterzentrum WIESE

Das Theaterzentrum WIESE erhält im Rahmen des Bundesprogramms zur Sanierung von Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen (ZIP Sanierung SJK) insgesamt 1.213.720,- Euro. Mit den Mitteln wird es möglich, die ehemalige Fabrikhalle der Firma Heidenreich und Harbeck energetisch zu sanieren und in ein modern ausgestattetes Probenzentrum für Theaterschaffende umzubauen: Dabei sollen künstlerische Produktion, Ausbildung und Information unter einem Dach zusammengeführt werden.

Durch den Zuschuss können wir bald Theaterleuten in Hamburg perfekt ausgestattete Probenräume zu günstigen Konditionen anbieten. Ab 2018 gibt es helle, warme, trockene, säulenfreie, hohe Probenräume mit Schwingböden in einer optimalen kreativen Atmosphäre – im Herzen von Hamburg, mit eigener Kita und Gastronomie, und in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Station. (Sören Fenner, Vorstandsmitglied der Genossenschaft WIESE e.G.)

Log in or Sign Up