Das Gebäude

Das Objekt Wiesendamm 24, 22305 Hamburg-Barmbek ist im Besitz der Sprinkenhof AG (SpriAG) und besteht aus

  • einer Fabrikhalle (ca. 1.300 m² Grundfläche, momentan aufgeteilt in 3 Säle mit einer Raumhöhe von ca. 7 Metern),
  • einem straßenseitigen, zweistöckigen Bürotrakt (ca. 300 m² Grundfläche mit ca. 20 Räumen)
  • und einem Keller mit ca. 1.000 m² Grundfläche und ca. 3 Metern Raumhöhe

Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist ausgezeichnet: der U- und S-Bahnhof Barmbek befindet sich in 550 m Entfernung, der U-Bahnhof Saarlandstraße ist lediglich 400 m entfernt. Die Bushaltestelle “Burmesterstr.” mit den Buslinien 173, 172, 261, 171 ist quasi direkt vor der Tür.

Die Halle wurde zuletzt als Fotostudio der Firma “ISA – Architects of Internet” zwischengenutzt. Im Sommer 2011 ist ISA in eine neu erbaute Halle umgezogen. Seitdem steht das Objekt leer.

Der Bürotrakt im Obergeschoss ist an eine Jugend-Bildungsstätte vermietet. Der Bürotrakt im Erdgeschoss-Bereich wurde ebenfalls von der ISA genutzt und steht deshalb ebenfalls leer.

Der Keller wurde von der Hamburger Polizei als Schießstand genutzt. Diese Nutzung endete im März 2011. Der Keller hat eine Belüftungsanlage, die von ihrer Kapazität auf die arbeitsrechtlichen Bestimmungen eines Polizei-Schießstandes ausgelegt ist.

Im Objekt bestand von 2006 bis 2007 die “Theaterfabrik” unter der Leitung von Nina Petri, Christian Reichel und Nils-Daniel Finckh.

Es gibt einen großzügigen Eingangsbereich mit einer idealen Ladezone inklusive Rolltor – z.B. für Bühnenbilder.

Die Raumhöhe in der Halle beträgt zwischen 6,95 Metern an den Seiten bis zu 8,90 Metern in der Hallenmitte. Diese Raumhöhen sind ideal für einen Theaterraum, aber unnötig für Probenraum-Nutzung. Hier wollen wir durch den Einbau einer Zwischendecken-Konstruktion einen starken Flächengewinn erzielen.

 

Log in or Sign Up