Liebe Genossenschaftsmitglieder/Mit-EigentümerInnen der WIESE,

ein außergewöhnliches Jahr liegt nun fast hinter uns – mit Herausforderungen, die sich kaum jemand vorher vorstellen konnte. Wir hoffen sehr, dass Sie alle gut durch die vergangenen Monate der Pandemie gekommen sind und auch die vor uns liegende Zeit unbeschadet überstehen. Bei all den negativen und beängstigenden Nachrichten dieser Tage haben wir zumindest von der WIESE aber Erfreuliches zu berichten:
Die Bauarbeiten sind jetzt weitgehend abgeschlossen und alle Räume sind bereit zur Nutzung. Es gibt noch Nachbesserungsbedarf hinsichtlich des Schallschutzes und Restarbeiten an der Eingangsfront, sowie am Vordach des Gebäudes. Wir hoffen, dass diese im Verlauf der ersten Jahreshälfte 2021 fertiggestellt werden können.
Sie sind alle herzlich eingeladen, das Haus zu besichtigen – falls nicht schon geschehen!

Vermietung: Nachdem sich im Oktober – trotz der Einschränkungen durch Restbauarbeiten und die Pandemie – die Buchungssituation sehr gut entwickelte, kam es durch die November-„Corona-Eindämmungs-Verordnung“ zu vielen Stornierungen und einem erheblichen Rückgang bei den Anfragen. Mit den bisherigen Erfahrungen und postitiven Rückmeldungen blicken wir aber sehr zuversichtlich auf das kommende Jahr und rechnen mit einer erhöhten Nachfrage, sobald die Einschränkungen aufgehoben werden.
Für die folgenden Monate unter Corona-Bedingungen sind wir ebenfalls gut gerüstet:
Im kommenden Jahr werden wir für alle Probenräume leistungsstarke Luftreinigungsgeräte zur Verfügung haben. Ein entsprechender Förderantrag beim DTHG Neustart Kulturförderprogramm wurde bereits genehmigt und wir prüfen z.Zt. welche Luftreinigungs- Technologie am geeignetsten für die WIESE ist.

Im nun anlaufenden Geschäfts-Betrieb mussten einige Arbeitsbereiche personell besetzt werden und wir möchten Ihnen hiermit das WIESE-Team vorstellen:
Neele Schmidt und Maike Schäfer sind für das Mietmanagement verantwortlich.
Volker Störmer ist die „gute Seele“ des Hauses, kümmert sich um Instandhaltung und kleinere Reparaturen.
Andreas Lübbers und Olga Brandin (bis zum 31.12.2020, danach wieder Aufsichtsratsmitglied) bilden den Vorstand. Maike Schäfer wird Olga Brandin ab dem 1.1.2021 im Vorstand ablösen.
Wir sind stolz auf die nun fertiggestellte WIESE und finden, dass sich dieses Projekt mit all seinen Vorteilen jetzt auch angemessen nach außen darstellen muss. Daher bauen wir – mit Hilfe von Tobias Gloger (ehemaliges Vorstandsmitglied der WIESE) – an einer neuen Website, die zu Beginn des neuen Jahres an den Start gehen soll. Wir danken Tobias nicht nur für seine technische Unterstützung hierbei, sondern auch für die neuen Bilder aller Räume, die er fotografiert hat und von denen Sie hier beispielhaft einige sehen können.
Bevor wir uns im Frühjahr anlässlich der nächsten Generalversammlung der WIESE wiedersehen, wünschen wir Ihnen jetzt erst einmal eine entspannte Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Herzliche Grüße

Andreas Lübbers & Maike Schäfer